optionFair

optionFair stellte im Jahr 2010 erstmalig eine Handelsplattform für private Investoren zur Verfügung. Der Broker kann zu den innovativen Anbietern gezählt werden. Neben den bekannten Binären Optionen ist es bei optionFair auch möglich, Touch-Optionen und die exotischen Boundary-Optionen zu handeln. Insbesondere die Boundary Options werden nur von wenigen Brokern angeboten, so dass vor allem erfahrene Trader bei optionFair von dieser risikoreichen und gleichzeitig gewinnträchtigen Form der Binären Optionen profitieren können. Tradern steht bei diesem Broker eine webbasierte Handelsplattform zur Verfügung.

Die webbasierte Plattform steht vollständig in deutscher Sprache zur Verfügung. Obwohl der Broker erst seit 2010 seine Dienste zur Verfügung stellt, ist die Plattform ausgereift. Trading bei optionFair ist einfach, übersichtlich und sicher. Nicht nur für Tradingeinsteiger ist der Broker durch den ansprechenden Einsteigerbonus interessant. Erfahrene Trader können ihre Handelstrategie gewinnoptimiert umsetzten.

Neben dem klassischen Handel steht für jede Form der Binären Option auch eine Risikovariante zur Auswahl. Der Risikohandel und der klassische Handel beschränken sich bei optionFair auf derzeit 39 handelbare Basiswerte. Die Zahl der handelbaren Werte liegt im mittleren Segment. Trader kommen dennoch auf ihre Kosten und können Erfahrungen beim Handel der Binären Optionen auf die beliebten Währungspaare, Indizes, Rohstoffe und Aktien machen.

Handelstypen – Von klassisch bis riskant

Obwohl der Handel mit Binären Optionen bereits sehr gewinnträchtig ist, legt optionFair mit den Risikovarianten noch einmal nach. Tradern stehen drei verschiedene Arten des Optionshandels zur Verfügung. Der bekannte und klassische Handel mit den Hoch-/Tief-Optionen, der schwer einzuschätzende Handel mit den Touch-/No Touch-Optionen und der exotische Handel mit den Boundary- oder Grenzoptionen.

Während bei den bekannten Call-/Put-Optionen nur die Kursentwicklung eingeschätzt werden muss, muss der Trader bei den Touch-/No Touch-Optionen etwas mehr Marktwissen vorweisen. Hier muss zusätzlich festgelegt werden, ob die Option zum Verfallszeitpunkt einen festen Kurs erreicht. Bei der No Touch-Option wird festgelegt, dass dieser Kurspunkt nicht passiert wird. Noch spekulativer aber zeitgleich gewinnträchtiger ist der Handel mit der Binären Option als Boundary-Option. Diese Grenzoption setzt voraus, dass der Trader einen Rahmen festlegt. Dazu wird spekuliert, ob sich die Option zum Verfallszeitpunkt innerhalb des festen Rahmens oder außerhalb bewegen muss.

Boundary oder Range Options zählen zu den exotischen Binären Optionen und werden nur von wenigen Brokern zum Handeln angeboten. Hier sind Trader bei optionFair klar im Vorteil. Für alle drei angebotenen Handelsvarianten hat optionFair auch eine zusätzliche Risikovariante im Repertoire. Dann wird nicht nur auf einen sinkenden oder steigenden Kurs spekuliert. Die Kursschwankung muss auch eine festgelegte Spanne überwinden. Nur wenn beide Prognosen stimmen, ist die Option „im Geld“. Für den exotischen Handel stehen die risikoreichen Varianten HighYield-Touch und HighYield-Range zur Verfügung. Diese stellen den Handel mit Grenzoptionen und Touchoptionen unter verschärften Bedingungen dar. Der Kapitaleinsatz ist der gleiche wie bei den klassischen Handelsvarianten, aber die Risikovariante wird mit einer deutlich erhöhten Gewinnmöglichkeit honoriert.

optionFair deutsch

Auszahlung – Gewinnausschüttung und Rückerstattung

Eine erfolgreich ausgeübte Binäre Option zieht eine Gewinnausschüttung nach sich. optionFair bietet den registrierten Tradern eine vergleichsweise hohe maximale Ausschüttung. Die Höhe der Ausschüttung ist wie bei allen Brokern von der Art des Basiswerts abhängig. Trader profitieren im Erfolgsfall von einer Gewinnausschüttung von bis zu 85%. Wer durch eine hohe Ersteinzahlung ein Platinkonto hat, kann sogar bis zu 89% erhalten. Inhaber eines Goldkontos erhalten 87% des Gewinns. Die Risikovarianten der Handelstypen weisen eine mehrfach erhöhte Gewinnausschüttung auf. Eine Rückerstattung des eingesetzten Kapitals bei einer nicht erfolgreichen Option wird auch von diesem Broker garantiert. Der Trader erhält eine fixe Rückerstattung von 15% des Kapitals, wenn die Option zum Verfallszeitpunkt nicht „im Geld“ ist. Mit diesem Rückerstattungssatz liegt optionFair in der üblichen Spanne der Broker. Höhere Rückerstattungen sind selten.

Tradingkonto – Einzahlungsbonus und Kontotypen

Wer bei optionFair ein neues Tradingkonto eröffnet, erhält einen ansprechenden Einzahlungsbonus. Die Höhe der ersten Einzahlung entscheidet gleichzeitig über die Art des Handelskontos. Ab einer Einzahlung von 6.000€ gibt es ein Goldkonto. Eine Einzahlung von mehr als 10.000€ verspricht ein Platinkonto. Die Mindesteinzahlung ist mit 200€ durchaus annehmbar. Einige Broker bieten die Kontoeröffnung aber bereits mit geringeren Ersteinzahlungen an. Die geforderte Ersteinzahlung wird durch optionFair im Gegenzug mit einem sehr ansprechenden Einzahlungsbonus von bis zu 30% honoriert. Der Einzahlungsbonus wird automatisch auf das Handelskontogutgeschrieben und steht dem Trader direkt nach der Einzahlung zur Verfügung. Ein Bonuscode wird nicht benötigt. Auch eine erste Transaktion ist keine Voraussetzung zur Bonusgewährung. Die erstmalige Orderplatzierung wird von einigen Brokern vorausgesetzt um den Einsteigerbonus zu erhalten. Die Höhe des Bonus ist gestaffelt und kann bis zu 1.500 Euro betragen. Die Bonusstruktur bei optionFair ist daher wie folgt:

  • 10% für eine Einzahlung von bis zu 499€
  • 20% für eine Einzahlung von bis zu 999€
  • 30% für alle Einzahlungen bis 5.000€

Orderausführung – Frühe Schließung und flexibler Verfallszeitpunkt

optionFair kann den Tradern neben den Risikovarianten der Binären Optionen noch weitere Features bieten. Diese durchdachten Möglichkeiten dienen der Gewinnsicherung und der Gewinnoptimierung. Eine Variante ist die frühe oder vorzeitige Schließung einer offenen Option. Der aktive Handelsposten kann bis zu fünf Minuten vor dem Verfallszeitpunkt geschlossen werden. Der Trader hat die Möglichkeit eine Binäre Option die „im Geld“ ist, vorzeitig zu beenden. optionFair berechnet den Rückkaufswert in Echtzeit. Die frühzeitige Schließung kann den Gewinn sichern, wenn der Trader von einer für ihn negativen Kursentwicklung bis zum Ende der Laufzeit ausgeht. Binäre Optionen können bei optionFair mit flexiblen Laufzeiten gehandelt werden. Kurzfristige Trades sind kein Problem, da die Laufzeit der Binären Option bei diesem Broker im Viertelstundentakt festgelegt werden kann. Zugleich kann aber auch die klassische Variante gewählt werden, bei der der Verfallszeitpunkt der Binären Option mit dem täglichen Handelsschluss übereinstimmt.

Kundendienst, Support und Ansprechpartner

Trader sind bei OptionFair nicht auf sich allein gestellt. Qualifizierte Account Manager stellen ihr Fachwissen unter anderem per Email zur Verfügung. Trader erhalten wertvolle Tipps zur Marktentwicklung, zur Marktanalyse und zu den Handelsstrategien. Umgehende Hilfestellung in Echtzeit erhalten Trader über den zur Verfügung stehenden Live Chat bei optionFair. Hier sind die Account Manager stets zur Stelle. Wer den persönlichen Kontakt mit geschulten Account Manager sucht und von dessen Fachwissen profitieren möchte, kann dies per Telefon erreichen. Der Telefonsupport ist über die von optionFair angegebenen Nummern erreichbar. Sprachliche Einschränkungen oder Barrieren sind nicht zu befürchten, da alle Supportwege mehrsprachig verfügbar sind. Nicht nur englische Muttersprachler stehen zur Seite, auch deutschsprachige Account Manager unterstützen den Trader. Insbesondere Tradingeinsteiger profitieren von dem umfangreichen Supportangebot und können auf die Unterstützung des Fachpersonals von optionFair zählen.

Fazit: Mit vielfältigem Angebot in die Bestenliste

Der klassische Handel mit Binären Optionen ist sowohl für unerfahrene Trader als auch für erfahrene Trader renditeträchtig. Risikobereite Trader kommen bei optionFair auf ihre Kosten. Der Broker kann zwar nur eine vergleichsweise geringe Zahl von handelbaren Werten aufweisen, aber er kann zeitgleich mit den angebotenen Handelstypen punkten. Wer bereits Erfahrungen im klassischen Handel gesammelt hat, kann diese im Risikohandel umsetzen. Der Handel mit den exotischen Binären Optionen und der Handel mit den angebotenen Risikovarianten setzen ein gewisses Marktwissen und eine gute Handelsstrategie voraus. Wer über dieses Wissen noch nicht verfügt, kann dennoch von den Ideen von optionFair profitieren. Ein ansprechender Einsteigerbonus von bis zu 30% und eine geringe Mindesthandelssumme lassen auch Tradingeinsteiger zum Zug kommen.

Weitere Broker Checks finden Sie in unserer Broker Test Übersicht.

Trackback von deiner Website.

voodooadmin

This information box about the author only appears if the author has biographical information. Otherwise there is not author box shown. Follow YOOtheme on Twitter or read the blog.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.

  • anyoption_big

  • 24option-large

  • easyforex

  • trading_point_big

  • zoneoptions

  • bdslogo160x42

  • optionbit_big

  • optionfair_large

  • UFXMarkets_150x50.gif

  • avafx_big

  • plus500_big